Ablauf einer 

Narzisstischen Beziehung

Die Beziehung mit einem Narzissten ist in jedem Fall eine besonders leidvolle und zerstörerische Beziehung. Sie hinterlässt viel Leid und den Partner in Schutt und Asche zurück. Bis dahin vergeht oft eine sehr schmerzhafte Zeit, bis der Partner des Narzissten endlich erkennt was da vor sich geht. Diese Beziehungen ähneln in einigen Punkten Beziehungen mit einem bindungsängstlichen Menschen. Deshalb erkennen die Betroffenen erst sehr spät die wahren Gründe, da angenommen wird, mein Partner hat ja „nur“ Bindungsangst.

 

Die Beziehung mit einem Narzissten ist in jedem Fall eine besonders leidvolle und zerstörerische Beziehung. Sie hinterlässt viel Leid und den Partner in Schutt und Asche zurück. Bis dahin vergeht oft eine sehr schmerzhafte Zeit, bis der Partner des Narzissten endlich erkennt was da vor sich geht. Diese Beziehungen ähneln in einigen Punkten Beziehungen mit einem bindungsängstlichen Menschen. Deshalb erkennen die Betroffenen erst sehr spät die wahren Gründe, da angenommen wird, mein Partner hat ja „nur“ Bindungsangst.

 

Die Beziehung mit einem Narzissten ist in jedem Fall eine besonders leidvolle und zerstörerische Beziehung. Sie hinterlässt viel Leid und den Partner in Schutt und Asche zurück. Bis dahin vergeht oft eine sehr schmerzhafte Zeit, bis der Partner des Narzissten endlich erkennt was da vor sich geht. Diese Beziehungen ähneln in einigen Punkten Beziehungen mit einem bindungsängstlichen Menschen. Deshalb erkennen die Betroffenen erst sehr spät die wahren Gründe, da angenommen wird, mein Partner hat ja „nur“ Bindungsangst.

 

So läuft die typische Beziehung mit einem Narzissten ab:

Die Eroberungsphase

Der Narzisst ist sehr charmant. Er macht Dir den Hof, rettet Dich aus dem Turm, trägt Dich auf Händen und kommt wie der Prinz in glänzender Rüstung auf weißem Roß daher, um Dich nach allen Regeln der Kunst zu erobern. Das nennt sich LOVE BOMBING. Er gibt so richtig Gas. Due schwebst auf Wolke 7 und denkst: Das ist zu schön um wahr zu sein. Leider ist es das auch.
DIE BEZIEHUNG HAT VON ANFANG AN ETWAS TEUFLISCHES:
Denn der Narzisst fragt unausgesprochen: „Wer soll ich für dich sein? Was sind Deine Träume und Sehnsüchte? Ich erfülle sie Dir. ABER: Ich möchte auch etwas von Dir.“ Genau, er will DEINE Energie, DEINE komplette Aufmerksamkeit, Verfügbarkeit, DEINE Seele. ER NIMMT. Aber in dieser Wolke 7 Phase habst Du ganz und gar nicht das Gefühl. Er scheint, alle Deine Träume zu erfüllen.

Die Rückzugsphase

Kaum hat der Narzisst sich davon überzeugt, dass Du ihm verfallen bist, zieht er sich meist plötzlich zurück. Er setzt Strategien ein um Dich emotional immer mehr zu manipulieren. Er taucht ab, meldet sich nicht mehr, stellt sich tot (SCHWEIGE-BEHANDLUNG) oder hat plötzlich viel zu tun. Es kann auch sein, dass ganz plötzlich und unerwartet eine EX-Freundin in seinem Leben auftaucht. Das Spiel :“komm her, geh weg“ beginnt. Du weisst gar nicht mehr was richtig ist, bist benommen und verwirrt von diesem hin und her und dem Sturz von Wolke 7. Du bist sein Spielzeug und er beginnt Dich ein- und auszuschalten wie er lustig ist.

 

Die Abwertungsphase

Sobald der Narzisst Dich sicher hat, wird er beginnen Dich abzuwerten. Das kann direkt sein, dass er z.B. Deine Haare oder Deine Figur kritisiert oder es unmöglich findet wie Du sprichst oder isst. Die Abwertung kann aber auch subtiler daher kommen so ungefähr wie: „Schatz, ich mach mir Sorgen um dich. Du siehst in letzter Zeit immer so fertig aus. Ruh` dich mal aus.“ Und Ähnliches. Er wird Dich mehr und mehr isolieren wollen. Er wird wahrscheinlich Deine Freunde kritisieren und verlangen, dass Du nur für Ihn da bist. Er kontrolliert Dich, während er natürlich alle Freiheiten hat. Er wird Dich immer mehr schwächen und verwirren wollen um Dich gefügig zu machen. Dafür setzt er Methoden wie GASLIGHTING ein. Das ist eine Manipulations-Methode, in der der Narzisst die Tatsachen völlig verdreht, um den Partner komplett zu verwirren. Beispiel: Du legst eine wertvolle Uhr auf den Tisch. Eine Stunde später ist die Uhr verschwunden (da Dein narzisstischer Partner die Uhr weggenommen hat.) Du suchst die Uhr wie wahnsinnig und bist total verzweifelt (während der Narzisst Deine Verzweiflung innerlich abfeiert). Stunden später legt der Narzisst die Uhr wieder auf den Tisch und sagt: „Schatz da liegt ja die Uhr. Sie lag die ganze Zeit da. Also ich mach mir langsam Sorgen um Dich. Du bist total unkonzentriert!“. Du verstehst die Welt nicht mehr und beginnst mehr und mehr an Deiner Wahrnehmung zu zweifeln. So verfährt er (der Narzisst) auch mit anderen Dingen, z.B. vor Deinen Augen mit anderen Frauen flirten und noch andere verletzende Dinge. Alles wird verdreht und Du sollst Dir alles nur eingebildet haben. So langsam weisst Du nicht mehr, was wirklich richtig ist. Übertreibe ich? War das wirklich so? Und so geht das munter weiter. Du wirst immer schwächer (!).

 

Die ON/ OFF Phase

In dieser Phase kommt und geht der Narzisst wann er will. Er macht was er will und schaltet seinen Partner ein und aus, wie er gerade lustig ist. Das geht natürlich erst, wenn der Partner/die Partnerin des Narzissten vorher gut manipuliert, isoliert und geschwächt wurde. Er macht Schluss und kommt wieder, macht Schluss (jedesmal für immer und ewig) und kommt jedesmal wieder. Das Spiel beginnt immer wieder neu. Du wirst in eine neue Beziehungsrunde hineingesaugt (HOWERING), auch wenn Dir nur noch schwindlig ist. Diese Phase ist mit heftigen Schmerzen, seelisch und körperlich, verbunden. Es ist, als ob man Drogenabhängig ist und man weiß genau, dass die Droge (Der Narzisst) einem massiv schadet. Ja man weiß, dann man daran auch komplett zu Grunde gehen kann. Trotzdem kommt man von dem Narzissten nicht los. Man ist sein Spielball, seine Marionette. Diese Phase kann sich in einigen Fällen über Jahre (!) ziehen.

Das Ende

Mit dem Ende der Beziehung zu einem Narzissten beginnt erstmal das richtige Leiden. Man denkt ja eigentlich in der Beziehung genug gelitten zu haben, kommt jetzt erst einmal der Supergau.
Meist wird man vom Narzissten von heute auf morgen abserviert und entsorgt. Meist sind neue Partner im Spiel. Der Narzisst hat aber oft mehr als nur eine Affäre am Start. Der Absturz ins Nichts ist die Folge, begleitet von heftigstem Liebeskummer, der das normale Maß übersteigt. Das Schlimme ist, dass der Narzisst den EX-Partner trotzdem nicht in Ruhe lässt und ihn immer noch als sein Eigentum betrachtet! Daher wird er sich immer wieder melden, mit dem Partner spielen, neue Hoffnungen schüren…und das nur, um Dich am Ende wieder grausam abzuservieren. Es mach ihm Spaß, immer wieder in in die Wunde reinzuhauen. Denn der Narzisst nährt sich von Deinen Emotionen, nicht nur von Deiner grenzenlosen Bewunderung, sondern auch von Deinem Schmerz. Klingt sehr sadistisch und unglaublich, ist auch genau so!

 

ODER…

Du trennen sich von dem Narzissten. Auf so eine Trennung solltest Du gut vorbereitet sein. Kein Narzisst würde eine Trennung so ohne Weiteres akzeptieren. Es bedeutet für Ihn eine absolute Kränkung seines Egos, welche er nicht tatenlos hinnehmen wird. Mache Dich auf üble Nachrede, Stalking, Beleidigungen, plötzliche Geldforderungen oder Anzeigen gefasst. Es kann auch bis zur körperlichen Gewalt gehen. Er denkt immer noch: „DU gehörst mir!“ Hole Dir Hilfe bevor Du Dich von einem Narzissten trennst!. Rechne mit dem Schlimmsten und bereite Die auf heftige Aggressionen vor. So lange der Narzisst noch kein neues gleichwertiges Opfer hat, wird er Dich weiter terrorisieren und Dir alle Schuld geben. Bleibe stark!

…und danach!?…

Ausgebrannt, leer, benutzt und weggeworfen. So fühlen Sich alle EX Partner von Narzissten. Jetzt ist es an der Zeit alles zu verarbeiten. Die Wunden heilen zu lassen und vor allem nach den tief liegenden Ursachen für diese Beziehung zu schauen. Das Wichtigste ist aber zu erkennen, warum Du an so einen Menschen geraten bist und was das alles mit DIR zu tun hat! Das heißt auf keinen Fall, dass Du das Verhalten des Anderen entschuldigen sollst. Die Verletzungen eines Narzissten sind auf keinen Fall hinzunehmen! Es heißt aber auch nicht, dass Du “schuld bist”! Auf dem Weg zur Heilung ist es notwendig die wahren Gründe herauszufinden, warum Du auf die anfänglich charmanten Worte des Narzissten hereingefallen bist und Du all die Verletzungen hingenommen hast.

Das alles kannst Du allein nur sehr schwer schaffen. Hole Dir Hilfe und Unterstützung. 

Dafür bin ich für Dich da um all das mit Dir zu verarbeiten und zu heilen. Denn wenn Du Deine Wunden nicht heilst, die Ursachen für Deine Themen löst, läufst Du Sie Gefahr, dass an der nächsten Ecke der nächste Narzisst auf Diche wartet. Du hast ja immer noch das alte „Programm“ in Dir, das Narzissten anzieht wie Motten das Licht. Wie viele Narzissten willst Du noch kennenlernen? Wie viele Runden willst Du noch drehen? Manch einem reicht einmal die Erfahrung, Andere benötigen diese leidvolle Lektion mehrmals. Es ist nie zu spät. Stehe auf, arbeiten an Dir, löse die Ursachen! Ich helfe Dir gern dabei. Erst dann wirst Du so eine schmerzhafte Erfahrung mit einem Narzissten nie mehr machen müssen.

Wichtig ist zum Abschluss auch zu wissen, dass es nicht darum geht, Deinem Partner eine Diagnose aufzudrücken oder ihn zu verurteilen. Es geht darum zu erkennen, dass man sich in einer hoch toxischen Beziehung befindet, die sehr gefährlich für die psychische und körperliche Gesundheit werden kann. Ob Dein Partner nur narzisstische Züge hat oder ein Mensch mit einer ausgeprägten Narzisstischen Persönlichkeitsstörung ist, wird nur ein Psychiater eindeutig diagnostizieren können. Viele Menschen mit narzisstischen Verhaltensweisen können genauso auch unter einer Borderline Persönlichkeitsstörung leiden oder dissoziale Tendenzen haben. So kann es verschiedene Einfärbungen geben und es ist nicht hilfreich, Menschen in Schubladen zu stecken. Allerdings ist es wichtig, anfangs das Toxische und auch Gefährliche in der Beziehung erkennen und zu bemerken, was mit dem Partner nicht stimmt. Und wenn Du sehr sicher bist, dass Dein Partner ein Narzisst ist, wird diese Erkenntnis sicher viele Dinge, die vorgefallen sind erklären. Aber VORSICHT: Versuche nicht den Partner heilen oder retten zu wollen! Das ist nicht Deine Aufgabe und nicht möglich! Das kann nur ein Psychotherapeut und auch nur dann, wenn Dein Partner das auch wirklich möchte. Leider passiert das bei Narzissten so gut wie nie. Also wende Deinen Blick auf DICH SELBST. Du darfst Dich liebevoll fragen: Warum möchte ich denn mit so einem Menschen zusammen sein, der sich nicht aus vollem Herzen für mich entscheiden kann? Was hält mich in einer Beziehung in der ich immer wieder leide und unglücklich bin.

Die Antwort liegt in Deiner Kindheit. Dort ist diese Wunde zu finden, warum Du heute in einer leidvollen Beziehung bist. Dort liegt der wahre Grund, denn in der Kindheit haben wir gelernt, wie wir uns verhalten sollten um genug Liebe zu bekommen. Ein zu geringes Selbstwertgefühl und mangelnde Selbstliebe sind der Nährboden für leidvolle Beziehungen. Wenn Du diese Themen in Dir löst, ERST DANN ist es Dir möglich wirklich ehrliche und glückliche Beziehungen zu leben. Dann wird sich eine neue Welt in Deinem Leben auftun. Eine Welt mit Menschen, die zu Dir stehen, Dich achten und lieben, ja Dich einfach gut behandeln. Ohne wenn und aber. Das liegt daran, weil Du zu Dir selbst stehst und Dich für Dich selbst entschieden habst Weil Du Dich gut behandelst. Erkennst Du den Zusammenhang? Dann erst kannst Du wirkliche und vor allem echte Liebe erleben. 

Wünschst Du Dir das? Ich helfe Dir gern dabei, das in Deinem Leben zu verwirklichen und toxische Beziehungen mit Narzissten für immer hinter Dir zu lassen.

 

Liebe Leser!

Diese Seite meiner Homepage hier (Ablauf einer narzisstischen Beziehung) ist mit Abstand die am meisten besuchte Seite meiner beiden Homepages www.haus-mariposa.de sowie www.liebenohneleiden.de . Das Interesse ist riesig. Meine Klienten gedulden sich derzeit über ein knappes halbes Jahr, um einen Termin bei mir zu bekommen (live in meiner Praxis oder via Telefon/ Skype/ Whatsapp/ZOOM…). Weil das so ist habe ich mich vor einiger Zeit entschlossen einen VIDEO/ AUDIOKURS zu erstellen, um die Wartezeit für meine potentiellen Klienten bis zu einem möglichen Termin zu verkürzen und sogar noch viel Wissen über das Thema und vor allem dessen Auflösung erlernen zu können. 

 

zum Shop

 

Der tiefere Sinn ist auch, Dir als Hilfesuchende schon einmal wichtige Werkzeuge an die Hand zu geben, um SELBST schon sehr viel verstehen zu können. Wir brauchen dann bei Ihrer ersten Behandlung bei mir nicht mehr über die Basics reden und Du kürzt damit auch einen möglichen Termin in meiner Praxis ab und sparst Dir somit Behandlungzeit und Kosten. 

Vielen Dank für Deine Geduld bis zum Termin und viel Erfolg mit diesem Kurs, falls Du Dich entscheidest ihn zu kaufen.

Deine 

Katja Amberg